Abteilung: BADMINTON - gegründet am 5. Febr. 1997

Stand vom 04. Juli 2018


..:: N E U I G K E I T ::..


Unser langjähriger passives Mitglied Michael Hartwig
hat am 28. Juni 2018
ihre langjährige Lebensgefährtin Ingrid aus Slowenien
in Weiden standesamtlich geheiratet.
Die Badminton-Abteilung gratuliert
Michael und Ingrid
alles Gute zur Vermählung und
möge alle Wünsche und Träume,
die beiden für die Zukunft zu haben,
in Erfüllung gehen.
                                                 Geschrieben und Foto von Thomas

Deutsche Meisterschaft 9.6.2018 in Freiburg

Der sportliche Höhepunkt des Jahres – die deutschen Meisterschaften der Gehörlosen im Badminton fand diesmal in Freiburg statt. Thomas Pfeiffer, Bernd Lebkuchen, Konrad Hildebrandt und Michael Löw vom GSC Nürnberg nahmen daran teil. Sabine und Darko, ein weißer Labrador-Welpe fuhren als unsere größten Fans mit.

Bernd und Michael traten zusätzlich zum Doppel auch noch im Einzel an. Die Einzel-Spiele wurden in zwei Vierergruppen ausgetragen. Bernd hatte seinen Spaß, seinen Gegner Schweißtropfen auf die Stirn zu treiben, musste letzten Endes doch bereits in der Gruppe die Segel streichen und schied frühzeitig aus. Michael war da etwas erfolgreicher unterwegs und konnte sich mit einem zweiten Platz in der Gruppe die Teilnahme am Halbfinale sichern.
Das Halbfinale gegen den Düsseldorfer Jan Burike (Teilnehmer an den Deaflympics 2017) gehörte zu einem der spannendsten Spiele des Tages. In einer sehr warmen Halle vergossen beide viel Schweiß und Energie. Die Zuschauer konnten einige schöne Ballwechsel beobachten. Michael musste sich am Ende mit 21:17 und 21:19 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 konnte Michael den Freiburger Matthias Kroll nach hartem Kampf knapp mit 21:19 und 21:19 besiegen. Für Michael ist der dritte Platz ein toller Erfolg, nachdem er im letzten Jahr beim Heimspiel in Nürnberg nicht antreten konnte.

Es traten sieben Doppel an, die in zwei Gruppen, einer Dreier- und einer Vierergruppe, ausgetragen wurde. Konrad und Michael konnten sich nach nur einer Niederlagen gegen die Mitfavoriten Burike/Kroll den zweiten Platz und somit das Halbfinale sichern. Thomas und Bernd hatten diesmal ungewohnte Schwierigkeiten und mussten nach zwei verlorenen Spielen frühzeitig duschen gehen. Das Halbfinale mussten Konrad und Michael gegen den Topfavoriten und mehrfachen deutschen Meister im Doppel Witte/Bischoff bestreiten. Man versuchte zwar den schwächeren der beiden Spieler zu attackieren, am Ende gewann jedoch die höhere Qualität des Duos aus Düsseldorf/Brandenburg. Im Spiel um Platz 3 konnten Konrad und Michael gegen die Paarung aus Freiburg gewinnen und konnten somit zum dritten Mal gemeinsam Bronze auf den deutschen Meisterschaften gewinnen.

Erschöpft nach diesem warmen Turniertag kehrten wir noch bei einem Italiener ein und ließen den Abend gemütlich zu Ende ausklingen.

Das nächste Turnier wird die Deutsche-Senioren-Meisterschaft am 20. Oktober 2018 in Bremen sein.Auch darüber werden wir berichten. Seid gespannt!

 

Teilnehmer von GSC Nürnberg                      Michi 2x Bronze; Konrad 1x Bronze

dgm 2018 freiburg 

Sieger-Ehrung - EINZEL                                          Sieger-Ehrung - DOPPEL

Text und Fotos von Michi

Ergebnis in pdf-Format


Jahreshauptversammlung am 20.4.2018

Dieses Jahr war es keine gewöhnliche Jahreshauptversammlung. Es standen wieder Neuwahlen an und Thomas Pfeiffer, langjähriger Abteilungsleiter unseres Badmintonvereines, hat bereits zuvor seinen Rücktritt bekannt gegeben. Erfreulich war, dass fast alle Mitglieder an diesem warmen Tag zugegen waren und somit für eine gute Wahlbeteiligung gesorgt haben.

Die Neuwahl war kurz und knackig. Alle Positionen wurden einstimmig gewählt.

Abteilungsleiter: Michael Löw

Kassierer: Wolfgang Odorfer

Schriftführer: Rainer Baier

badm verwaltung 2018

Von links nach rechts:
Wolfgang Odorfer, Michael Löw, Rainer Baier

Es gab, trotz des Rücktritts von Thomas Pfeifer, keine große Überraschungen. Der Rest der alten Abteilung hat sich weiterhin bereit erklärt, die Geschicke dieses Badmintonvereines zu übernehmen.

In diesem Sinne bedankt sich die Abteilung bei Thomas Pfeiffer für sein jahrelanges, unermüdliches, leidenschaftliches und auch aufopferungsvolles Engagement für diesen Verein. 20 Jahre sind eine lange Zeit, auf die wir alle sehr gerne, auch noch in ferner Zukunft, zurückblicken werden. Er bleibt ein fester Bestandteil unseres Vereines und hat es sich redlich verdient, ein bisschen zurückzulehnen und das ganze Geschehen von weiter weg zu betrachten.

Für die alte und neue Verwaltung wünsche ich eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit. Die Stilllegung der bayerischen Sparte Badminton ist ein Tiefpunkt der gehörlosen Badminton Geschichte. Es bleiben noch zwei deutsche Meisterschaften im Jahr, wo wir natürlich teilnehmen und unser Bestes geben werden. Die Herausforderung für die neue Verwaltung besteht darin, neue Visionen zu entwickeln, um allen Mitgliedern in diesem Verein ein Gefühl von Zusammengehörigkeit und sportlichem Teamgeist zu vermitteln.

Unsere nächste Reise sind die deutschen Meisterschaften vom 8.-9. Juni 2018 in Freiburg. Bernd Lebkuchen, Konrad Hildebrandt, Thomas Pfeiffer und Michael Löw werden dort teilnehmen. Wir werden im nächsten Report darüber berichten.

 

Weitere Meldungen

>> siehe Archiv <<

Donnerstag, 19. Juli 2018

Shops für Mitglieder

Gooding Logo Klein 

Bitte auf Logo klicken !

Aktuell

Dienstags, ab 18.00 Uhr
TRAINING !
------------
 >> Training - Info <<

Bei Interesse hier klicken!

 

Vorschau 2018

9. und 10. Juni 2018

DGM Einzel/Doppel/Mixed

in Freiburg

 ...

20. Oktober 2018

DGM Senioren 

in Bremen


Änderung unter Vorbehalt !!

Besucher

Heute 0

Gestern 3

Woche 13

Monat 94

INSGESAMT 13926

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Weitere LINKS

 GSC Nürnberg 1911 e.V.

---

Spiel-Ergebnisse von beiden Mitgliedern

im Verein "ESV München"

>> Irmi FRITZ <<

>> Michi LÖW <<

---

Bayr. Gehörl. Sportverband

---

Homepage Sparte Badminton von DGS

---

Badminton Wilde

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok